John Bellicchi


  • 1944 in Florida, USA geboren
  •  lebt seit 2015 in Borken


Studium Malerei, Zeichnung und Lithografie an der Art Students League in New York, sowie orientalische Medizin und Philosophie in Brookline, Massachusetts.

 

1972 machte er sich als Grafikdesigner selbstständig.

1980 qualifizierte er sich als Seminarleiter und wurde von Hargrove & Partner mit der Durchführung von Workshops zu den Themen Persönlichkeitsentfaltung, Führungswesen, Gruppendynamik und Sexualität betraut.

 

Seit 1986 konzipiert und leitet er seine eigenen Seminare, vorwiegend in Europa. Er betrachtet sich als Prozessdesigner d.h. er gestaltet Begegnungsformen (Seminare, Ausstellungen), in denen die Mitwirkenden angeregt werden, sich individuell zu einem Thema zu äußern, um miteinander einen bestimmten Zusammenhang zu erkunden.

 

Ab 2008 widmete er sich intensiv der Fotografie. Seine analytischen Fähigkeiten und sein präziser Blick für das Wesentliche, sind die Voraussetzung für seine phantastischen fotografischen Arbeiten.
 

Das bisherige Oevre umfasst Öl- und Acrylgemälde, Zeichnungen, Literatur und Fotografien, die in unterschiedlichen Ausstellungen im In und Ausland präsentiert wurden.